Campitello im Fassatal im Herzen von Dolomiten

Am Fuße des Col Rodella, liegt Campitello di Fassa, ein des wichtigeren Zentren von Fassatal. Es ist durch antiken und typischen Gebäuden, die Rustikale Tobi und durch enge Straßen und beeindruckende Gassen gekennzeichnet.

Campitello, das erste touristische und alpine Zentrum vom Fassatal, ist der Anfangspunkt der modernen Seilbahn, die einen Aufstieg schenkt, der reich an Blicken über Felsnadel von Sassolungo Bergkette ist.

Sowohl im Sommer als auch im Winter, ist Campitello eine wunderschöne Szenerie, um vielen Sporthalten im Freien, in der Natur vertiefen zu treiben. Im Winter bietet Campitello den Leuten das Beste an, die ski und snowboard lieben: Die Pisten sind perfekt verschneit und die moderne Skilifte erlauben, die Dolomiten zu entdecken und die verbannte Ladine Tale dank des Giro dei 4 Passi zu durchqueren. Im Sommer kann man in Campitello viele Ausfluge und Wanderungen, aber auch Toure in das grünenden Durontal machen . Dieses Tal ist durch die typische Berghütte verteilt. Hier fließt Rio Duron. Dank der aufsteigenden Konvektionen ist die Zone perfekt für die Liebhaber von Flugdrachen und Paragliding.

Lang der wunderschönen Wanderung, die Campitello mit Canazei, verbindet, liegt das moderne und ausgerichtete Centro Sportivo Ischia, mit Tennis –Boccia – Basketball – Handball- Beachvolleyplatz, eine Rollschuhbahn (Sie können die Rolleschuhe mieten) Minigolf – Fußballplatz. In der Nähe liegen auch eine Struktur für Climbing und ein Golfplatz. .

Die soziale Käserai von Campitello produziert Caseificio Sociale di Campitello Ciampedel de Fascia. Es ist ein typischer Käse mit intensiven und starken Geschmack. Er ist in kleinen Mengen produziert, um seine Eigenschafte unverändert zu halten.

Campitello im Fassatal im Herzen von Dolomiten

Am Fuße des Col Rodella, liegt Campitello di Fassa, ein des wichtigeren Zentren von Fassatal. Es ist durch antiken und typischen Gebäuden, die Rustikale Tobi und durch enge Straßen und beeindruckende Gassen gekennzeichnet.

Campitello, das erste touristische und alpine Zentrum vom Fassatal, ist der Anfangspunkt der modernen Seilbahn, die einen Aufstieg schenkt, der reich an Blicken über Felsnadel von Sassolungo Bergkette ist.

Sowohl im Sommer als auch im Winter, ist Campitello eine wunderschöne Szenerie, um vielen Sporthalten im Freien, in der Natur vertiefen zu treiben. Im Winter bietet Campitello den Leuten das Beste an, die ski und snowboard lieben: Die Pisten sind perfekt verschneit und die moderne Skilifte erlauben, die Dolomiten zu entdecken und die verbannte Ladine Tale dank des Giro dei 4 Passi zu durchqueren. Im Sommer kann man in Campitello viele Ausfluge und Wanderungen, aber auch Toure in das grünenden Durontal machen . Dieses Tal ist durch die typische Berghütte verteilt. Hier fließt Rio Duron. Dank der aufsteigenden Konvektionen ist die Zone perfekt für die Liebhaber von Flugdrachen und Paragliding.

Lang der wunderschönen Wanderung, die Campitello mit Canazei, verbindet, liegt das moderne und ausgerichtete Centro Sportivo Ischia, mit Tennis –Boccia – Basketball – Handball- Beachvolleyplatz, eine Rollschuhbahn (Sie können die Rolleschuhe mieten) Minigolf – Fußballplatz. In der Nähe liegen auch eine Struktur für Climbing und ein Golfplatz. .

Die soziale Käserai von Campitello produziert Caseificio Sociale di Campitello Ciampedel de Fascia. Es ist ein typischer Käse mit intensiven und starken Geschmack. Er ist in kleinen Mengen produziert, um seine Eigenschafte unverändert zu halten.

Canazei

A meno di 3 km di distanza da Campitello, Canazei (1460 m) è un altro importante centro turistico della Val di Fassa. Ai piedi del Belvedere, e della Marmolada, Canazei offre suggestivi panorami caratterizzati dalla bellezza incantevole delle Dolomiti

Mazzin

A circa 5 minuti di auto da Campitello di Fassa è possibile raggiungere Mazzin, un paese della Val di Fassa di importanza storica: presso il torrente Avisio furono ritrovati resti di una fortezza e altri utensili che simboleggiano l’antica presenza dei Reti, popolo dal quale discende la cultura ladina. Questo piccolo borgo è famoso anche per i “pitores”, artigiani decoratori che, emigrando, inviavano cartoline dipinte a mano rappresentando le mete raggiunte.

Pozza di Fassa

Pozza di Fassa (1320 m) dista meno di 8 km da Campitello di Fassa ed è facilmente raggiungibile in 10 minuti di auto. Qui potrete accedere alla Ski Area Buffaure con snowpark. Pozza di Fassa è una rinomata località turistica grazie all’unica sorgente di acqua solforosa del Trentino che ha permesso lo sviluppo di stabilimenti termali tra i cui in nuovo stabilimento termale QC Terme Dolomiti.

Vigo di Fassa

Vigo di Fassa (1382 m), a meno di 15 minuti da Campitello, ospita il Museo Ladin de Fascia, che con l’Istitut Cultural Ladin “Majon di fascegn” ha l’onore di rappresentare e perseverare la cultura ladina. A Vigo di Fassa vi aspettano eventi legati alla tradizione ladina, sia d’estate che d’inverno: serate di degustazione enogastronomica, attività culturali e la mostra di presepi sulle fontane “Prejepies sui Festii”.

Soraga

Soraga (1210 m), a circa 20 minuti da Campitello, è un’ altra oasi silenziosa per chi cerca una fuga dallo stress dalla vita quotidiana. A Soraga potrete trovare piste per sci da fondo e percorsi per gli amanti della mountain bike.

Moena

A circa 15 Km da Campitello di Fassa, Moena (1184m) è il paese dal quale ogni anno da più di 40 anni parte la Marcialonga. Famoso per i numerosi itinerari da percorrere nell’area Alpe Lusia - San Pellegrino, è conosciuto anche per le manifestazioni sulla cucina tipica locale e il formaggio tipico locale: il Puzzone di Moena.