SPAZIERGÄNGE UND WANDERUNGEN IN DEN DOLOMITEN DES FASSATALS

SPAZIERWEGE UND TREKKINGROUTEN FÜR ALLE IN DEN DOLOMITEN DES TRENTINER FASSATALS

Im Sommer hüllt sich die Natur des Fassatals in Farben und Düfte und schenkt den Besuchern einzigartige Panoramablicke und zauberhafte Kulissen, die nur die Dolomiten des Fassatals bieten können. Die beste Art und Weise, die ganze Schönheit dieses Gebiets auszukosten, ist ein Eintauchen in die Natur auf einer Bergwanderung!

Das Fassatal ist ein Paradies für alle Liebhaber von Spaziergängen und Wanderungen: Es gibt zahlreiche Wege und Pfade, die vom Hotel Ladina aus leicht erreichbar sind, auch mit Autobussen, Shuttlebussen und Liften. Außerdem findet man hier thematische Wege, die sich an religiösen oder historischen Themen inspirieren und daran erinnern, dass das Fassatal zu den wichtigsten Orten zählt, in denen der Erste Weltkrieg tobte.

Wenn Sie sich ganz einfach von der Natur tragen lassen wollen, dann ist dieser Ort für Sie wie geschaffen!

Die von unserem Hotel aus erreichbaren Wanderwege des Fassatals weisen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf und sind somit für alle geeignet. Das Merkmal, das das Fassatal so einzigartig macht und aufgrund dessen es von allen Bergliebhabern geliebt wird, besteht genau darin, dass es sowohl Naturliebhaber zufriedenstellt, die sich nicht zu sehr anstrengen möchten, als auch Extremsportler. Auf einfachen Spaziergängen, die auch für Familien mit Kindern geeignet sind, erreicht man spektakuläre Panoramablicke, die Ihnen den Atem rauben werden. Für Sportler und alle, die den Adrenalin-Kick suchen, gibt es hingegen zahlreiche Bergkämme, die erkundet, und Gipfel, die bezwungen werden können. Sie werden Ihnen Emotionen schenken, die Sie vorher noch nie erlebt haben, darauf wetten wir!

Im Sommer können unsere Gäste auch auf die Professionalität unserer Bergführer zählen, die Sie in absoluter Sicherheit auf Ihrer Entdeckungsreise durch unser Gebiet geleiten werden und mit denen Sie auch die weniger bekannten Flecken des Tals erreichen werden.

Unter den zahlreichen Routen, die Ihnen das Fassatal bietet, möchten wir Ihnen einige Wanderungen vorschlagen, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen, und von denen einige auch für Familien mit Kindern geeignet sind:
  • CIAMPEDIE – GARDECCIA: (Schwierigkeitsgrad: leicht – 0,45 Stunden) Man fährt mit der Seilbahn von Vigo nach Ciampedie (1.998 m), ein Plateau, das mitten im Wald liegt und einen herrlichen Ausblick auf die Dolomiten des Fassatals bietet. Von hier aus geht man durch einen Wald, und auf einem ebenen Weg erreicht man die Hütten des Gardeccia-Beckens (dieser Weg kann auch mit einem trekkingfähigen Kinderwagen zurückgelegt werden).
  • GARDECCIA – RIFUGIO VAJOLET E PREUSS: (Schwierigkeitsgrad: leicht – 1,30 Stunden) Nachdem man das Gardeccia-Becken von Ciampedie aus erreicht hat, setzt man die Wanderung auf Weg Nr. 546 fort. Nach etwa einer Gehstunde auf einem breiten Saumpfad erreicht man die Vajolet- und Preusshütte.
  • CAMPITELLO - PRA MOLIN - VAL DURON: (Schwierigkeitsgrad: mittel – 3,15 Stunden) Eine 8,5 km lange Route mit einem Höhenunterschied von etwa 600 m, der ab dem Dorfplatz in Campitello beginnt. Man nimmt die Streda de Morandin und die Streda de Col da Faè, geht entlang dem Monte Ponjin nach oben und erreicht die Micheluzzi-Hütte, wo ein Shuttleservice zur Verfügung steht.
  • FONTANAZZO - VAL DI DONA - VAL DURON - CAMPITELLO: (Schwierigkeitsgrad: mittel – 5 Stunden) Eine anspruchsvollere Route hingegen ist der Weg, der von Fontanazzo nach Campitello führt. Man nimmt Weg 577 und geht in Richtung Wald nach oben. Ein zauberhafter Wegverlauf mit Seen, Wäldern und Vulkangestein wird Sie für Ihre Gehstunden entschädigen.
  • GARDECCIA – VAJOLET- UND PREUSSHÜTTE – GRASLEITENPASS (PASSO PRINCIPE) – ANTERMOIA-PASS – ANTERMOIA-HÜTTE – VAL DURON – CAMPITELLO:  (Schwierigkeitsgrad: schwierig – 5,45 Stunden) Von Campedie aus erreicht man das Gardeccia-Becken, und auf Weg Nr. 546 gelangt man zur Vajolet- und Preusshütte. Man geht am felsigen Sporn der Porte Neigre hoch und erreicht die Grasleitenpasshütte, die sich auf 2.600 m Höhe befindet. Weiter geht es entlang der großen Wand des Kesselkogels (Catinaccio d’Antermoia), um zum Antermoia-Pass auf 2.770 m zu gelangen. Der Abstieg erfolgt an der anderen Seite des Valon d’Antermoia, und wenn man den See entlang geht, erreicht man die Antermoia-Hütte (2.497 m). Man lässt die Hütte hinter sich und schlägt Weg Nr. 580 ein, um zum Dona-Pass (2.516 m) zu gelangen, verlässt dann Weg Nr. 580, um auf Weg Nr. 578 weiterzugehen, auf dem man in wenigen Minuten den Passo delle Ciaregole und dann den Ruf de Duron erreicht. Auf Weg Nr. 532 gelangt man zur Micheluzzi-Hütte auf 1.850 m, und von dort aus geht es durch Wälder und Weiden nach Campitello hinunter.

Für nähere Informationen und weitere Wanderrouten im Fassatal HIER KLICKEN.

ENTDECKEN SIE MEHR ÜBER DIE ALMEN UND HÜTTEN IM FASSATAL

SPAZIERGÄNGE UND WANDERUNGEN IN DEN DOLOMITEN DES FASSATALS

SPAZIERWEGE UND TREKKINGROUTEN FÜR ALLE IN DEN DOLOMITEN DES TRENTINER FASSATALS

Im Sommer hüllt sich die Natur des Fassatals in Farben und Düfte und schenkt den Besuchern einzigartige Panoramablicke und zauberhafte Kulissen, die nur die Dolomiten des Fassatals bieten können. Die beste Art und Weise, die ganze Schönheit dieses Gebiets auszukosten, ist ein Eintauchen in die Natur auf einer Bergwanderung!

Weiterlesen

URLAUB MIT DEM MOUNTAINBIKE IN DEN DOLOMITEN DES FASSATALS

AKTIVURLAUB MIT DEM FAHRRAD IN DEN DOLOMITEN DES TRENTINER FASSATALS

Im Sommer stellt das Fassatal ein beliebtes Ausflugsziel für Fahrradliebhaber dar, da es hier ein breitgefächertes Angebot an Radwegen gibt.

Weiterlesen

FAMILIENURLAUB IM FASSATAL

IM SOMMERLICHEN FASSATAL SIND DIE KLEINEN GÄSTE DIE KÖNIGE

Kindern werden im Fassatal diverse Möglichkeiten geboten, um Spaß zu haben, und Mama und Papa haben die Gelegenheit, sich in Freiheit zu erholen und zu relaxen, denn es gibt zahlreiche lustige und didaktische Aktivitäten, die für den Sommer gedacht sind und mit denen den Kindern die Natur und das Gebiet nähergebracht wird.

Weiterlesen

ZAHLREICHE OUTDOOR-AKTIVITÄTEN FÜR IHREN URLAUB IM FASSATAL

AKTIVITÄTEN IM FREIEN FÜR IHREN SOMMERURLAUB IM FASSATAL

Das Fassatal ist ein echtes Paradies für Outdoor-Aktivitäten: Klettern, Wandern, Klettersteige, Nordic Walking, Mountainbiking, Drachenfliegen, Paragleiten und vieles andere mehr.

Weiterlesen

WANDERUNGEN ZU DEN ALMEN UND HÜTTEN IM FASSATAL

EINE BEGEGNUNG MIT DEN AROMEN UND DER ECHTEN TRADITION DES FASSATALS

Besuchen Sie die zahlreichen Almen und Schutzhütten hoch oben in den Bergen des Fassatals und Sie werden das einfache und unverfälschte Leben im Gebirge kennenlernen.

Weiterlesen

Finden Sie im Fassatal Ihr Wohlbefinden wieder

Was gibt es Schöneres, als sich nach einem Tag in den Bergen Wellness-Streicheleinheiten zu gönnen!

Das Wohlbefinden während Ihres Urlaubs im Fassatal im Hotel Ladina beginnt in unserem Wellness-Zentrum, einer echten Oase für Ihre Entspannung.

Weiterlesen

VERANSTALTUNGEN UND VOLKSFESTE IM FASSATAL

ZAHLREICHE UNTERHALTUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR IHR SOMMERVERGNÜGEN IM FASSATAL

Im Sommer bietet das Fassatal zahlreiche Möglichkeiten, um die ladinische Welt, die Traditionen und die Kultur unseres Volkes kennenzulernen.

Kommen Sie zu uns und entdecken Sie die magische Atmosphäre der Feste, die die Sommertage im Fassatal beleben!
Weiterlesen